Seite auswählen

Messdiener

„Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34,15b) – das ist das Motto der diesjährigen Ministrantenwallfahrt

 

Alle vier Jahre lädt der internationale Ministrantenbund CIM (Coetus Internationalis Ministrantium) Ministranten weltweit zu einer großen Romwallfahrt mit ihren Diözesen ein. Um die 70.000 Ministranten haben sich auf den Weg nach Rom gemacht. Neben Diözesanen Gottesdiensten gibt es ein Internationales Begegnungsprogramm und eine Begegnung mit dem Bischof von Rom, Papst Franziskus und der internationalen Ministrantengemeinschaft auf dem Petersplatz.

Auch aus Unna haben sich Ministranten zusammen mit unserem Gemeindereferenten Janfelix Müller auf den Weg in die Ewige Stadt gemacht, um den Glauben mit vielen Gleichgesinnten zu erleben und zu feiern. Wir wünschen ihnen erlebnisreiche Tage und eindrucksvolle und segensreiche Zeit.

Weitere Informationen und Bildergalerien zur Wallfahrt finden Sie unter

www.ministrantenwallfahrt.de/rom-2018

www.youpax.de

Neue Weichen in der Messdienerarbeit

Die Leiterrunde der Messdiener unser fünf katholischen Gemeinden in Unna haben sich ein Wochenende lang getroffen und über die Zukunft der Messdienerarbeit in Unna beraten. Dafür sind sie in das Haus der Pfarrei St. Katharina in Röhrenspring im Sauerland gefahren. Auf Grund der sich verändernden Situation im Bereich des hauptberuflichen Personals wollte die Leiterrunde bereits jetzt Weichen für die Zukunft stellen. Die Jugendlichen und junge Erwachsenen werden demnächst mehr Eigenverantwortung übernehmen. So haben sie erstmals eine Art Vorstand gewählt. Aus jeder Gemeinde gibt es nun ein Mitglied im Vorstand, der Ansprechpartner für die Belange der jeweiligen Gemeinde ist.

Die monatlich stattfindenden Aktionen werden die Messdienerleiter zukünftig eigenverantwortlich planen und durchführen. Der Kontakt zu den Eltern soll intensiviert werden, in dem jährlich ein Jahresrückblick für die Familien angeboten wird. Im zweiten Halbjahr wird es erste Erprobungsphasen geben. Begleitet wird diese Phase durch Gemeindereferent Janfelix Müller.

In den Vorstand gewählt wurden: Daniel Wehrmann, Chris Leja, Lars Wulkau, Henrike Rabe und Maja Goliasch. Vakant bleibt zurzeit die Stelle der St. Peter-und- Paul-Gemeinde. Neben dem Thema der zukünftigen Ministrantenarbeit standen an dem Wochenende auch gemeinschaftsbildende Maßnahmen, wie z.B. das gemeinsame Bauen eines Floßes am Sorpesee und spirituelle Punkte auf dem Programm, wie das Feiern einer Messe mit Pfarrer Paul Mandelkow.

 

2. HALBJAHRESPROGRAMM 2018

Für die Messdienerinnen und Messdiener von St. Katharina, St. Martin, Herz Jesu, St. Marien, St. Peter und Paul. Hier geht’s zum Flyer.

2. Halbjahresprogramm der Messdiener

error: Content is protected!