Seite auswählen

Ehrenamt

Ich bin berufen etwas zu tun oder zu sein,
wofür kein anderer berufen ist.

Ich habe einen Platz in Gottes Plan auf Erden,
den kein anderer hat.

Gott kennt mich und ruft mich bei meinem Namen

(Kardinal Newman)

Freiwilligenengagement / Ehrenamt in St. Katharina

Freiwilliges Engagement und Ehrenamtsförderung sind bereits seit einigen Jahren ein Schwerpunkt in der Arbeit des Gesamtpfarrgemeinderates der Pfarrei St. Katharina. Wir möchten den Glauben und die katholische Kirche der Zukunft gestalten. Es gilt, jeden Menschen mit seinen Fähigkeiten und Talenten wahr zu nehmen, zu unterstützen und zu fördern. Dabei kommt es nicht darauf an, große Projekte oder Aktionen durchzuführen. Die kleinen, auch zeitlich begrenzten Initiativen sind genauso wirksam.

Sie bestimmen Inhalt, Zeit und Umfang, denn es ist Ihr Ehrenamt!

Sie möchten sich engagieren?
Eine neue Aufgabe übernehmen?
Ihre Ideen, Talente und Fähigkeiten einbringen?

Wir werden Sie begleiten und unterstützen:

Die Freiwilligenkoordinatoren der Pfarrei:
Astrid Holzbeck, Tel.: 02303/ 16593, Mail: asluho@freenet.de

Unsere Angebote

Damit Sie sich orientieren können, haben wir für Sie die bereits bestehenden Angebote, nach Ehrenamtsfeldern sortiert, aufgelistet. Noch sind sie sehr allgemein gehalten. Wir sind dabei, für die einzelnen Ehrenamtsfelder Ansprechpartner und deren Erreichbarkeit zu benennen. Dies erfordert die Beteiligung und die Zustimmung der Betroffenen. Sie werden so bald wie möglich nachgetragen. Deshalb finden Sie unter der jeweiligen Überschrift die Kontakten der Koordinatoren, wenn noch keine anderen Personen benannt wurden. Die Koordinatoren wissen, welche Angebote wo zu finden sind und können vermitteln.

Begegnung, Feste, Organisieren

Sie möchten sich gern mit anderen über den Glauben austauschen oder möchten durch Angebote oder Organisation die Grundlage dafür bieten?

Das Gemeindeleben wird getragen von Gesprächen und Begegnungen innerhalb aber auch außerhalb von Gottesdiensten. Die einzelnen Gemeindeausschüsse bieten dazu eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Begegnung und zum Austausch. Die Gemeinde St. Marien Massen bietet regelmäßig sonntags ein Forum nach der Messe an, in St. Martin und Herz Jesu laden die Gemeindeausschüsse einmal im Monat nach den Messen  zum Gemeindecafé ein und in St. Peter und Paul öffnet jeden Samstag um 15:00 Uhr das Café Muckefuck zur Begegnung. Gemeinsame Aktionen wie die Fronleichnamsprozession, Messdieneraufnahmefeier oder auch das alle zwei Jahre stattfindende Ehrenamtsfest sind zu organisieren.

Sie haben weitere Ideen oder Anregungen?

Pfarrbüro St. Katharina
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 14939
Fax 02303 22995

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Mo: 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mi: 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sekretärinnen: Manuela Borinski, Anja Brune, Beate Dorna, Susanne Janssen, Maria Schlifka

Engagement für andere

Sie helfen gerne anderen Menschen und möchten sozialen Missständen begegnen?

Engagement beim Seniorenprojekt “Gemeinsam gegen Einsamkeit”

Ende Oktober startet das Projekt “Gemeinsam gegen Einsamkeit” der Pfarrei St. Katharina in Kooperation mit dem Caritasverband für den Kreis Unna, der Stadt Unna, dem Quartiersmanagement “Berliner Allee” und der evangelischen Gemeinde in Königsborn.
Immer mehr Senioren sind einsam und sehnen sich nach Gesellschaft, nach Menschen, die Zeit mit ihnen verbringen, mit denen sie Gespräche  führen, spielen, Spaziergänge machen, Theater besuchen können usw.
Deshalb möchten wir Menschen, die eine neue ehrenamtliche Aufgabe suchen, Freude im Umgang mit älteren Menschen und 1-2 Stunden pro Woche Zeit haben, zu ehrenamtlichen Seniorenbegleitern, zu Zeitschenkern ausbilden. Mit themenbezogenen Qualifizierungen und Schulungen werden wir die Seniorenbegleiter gut auf ihre neue Aufgabe vorbereiten. Dazu gehört natürlich auch die Begleitung und Beratung bei dem ersten Treffen mit den Senioren und ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zu einem ersten, unverbindlichen Informationsabend am Dienstag, 30.10.2018 um 18:00 Uhr im Forum Herz Jesu (Gabelsbergerstraße 2, 59425 Unna).

Die Schulungen finden dann an folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 07.11, 14.11., 28.11. und 05.12. jeweils von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
  • Samstag, 24.11. von 10:00 Uhr – 15:30 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Nicola Nawrath
Fon 0177 9125463

Engagement in einem der Caritasausschüsse

In der  Caritaskonferenz St. Katharina Unna, der Caritas St. Martin, der Caritaskonferenz St. Marien und dem Sachausschuss Caritas im Pfarrgemeinderat möchten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Auftrag der Kirche zu solidarischer Hilfe in der Gemeinde verwirklichen. Sie nehmen teil an der sozialen Verantwortung der Gemeinde, indem sie vorliegende Not aufspüren, selber helfen, und andere zum Helfen anregen. Wenn es das ist, was Sie für sich suchen oder wenn Sie Fragen haben:

Seniorenheime: Michaela Labudda
Katharinen-Hospital: Edgar Terhorst
Evangelisches Krankenhaus: Czeslaw Plonka

Michaela_Labudda
Michaela Labudda
Gemeindereferentin
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 21645
Dipl. Soz. Päd. Edgar Terhorst
Seelsorger im Lebenszentrum und Katharinen-Hospital
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 3050486
Czeslaw Plonka
Pastor
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 9473391

Erwachsenenbildung/Senioren

In den Gemeinden haben sich die unterschiedlichsten Gruppen gebildet, vom Bastelangebot und Seniorentreff, bis zu Gymnastikgruppen und Gesprächskreisen. Sie sind neugierig geworden?

Heinz-Josef Löckmann
Pastor
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 7736277

Ideen / Konzepte entwickeln, Koordinieren und Verwalten

Sie sind sehr strukturiert und können komplexe Zusammenhänge analysieren? Dann ist die  Mitarbeit im Kirchenvorstand oder im Pfarrgemeinderat vielleicht etwas für Sie. Die vielen Aufgaben, Ideen und Initiativen der Menschen in der Pfarrei wollen harmonisiert, strukturiert und verwaltet werden.

Kirchenvorstand
Unter dem Vorsitz des leitenden Pfarrers setzt sich der Kirchenvorstand aus 16 Personen zusammen. Alle drei Jahre wird die Hälfte der Kirchenvorstandsmitglieder neu gewählt. So wird eine kontinuierliche Arbeit gewährleistet. Die letzte Wahl war im März 2016. Der Kirchenvorstand verwaltet das Vermögen der Pfarrei (einschließlich der Gebäude) und entscheidet die Personalfragen. Näheres können Sie unter “Gremien” auf unserer Homepage erfahren.

Volker Koch
Geschäftsführer des Kirchenvorstandes

Pfarrgemeinderat
Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein demokratisches Gremium. Gemeinsam mit dem Pastoralteam trägt er die Verantwortung für die gesamte Pfarrei. Er wird alle vier Jahre neu gewählt. Die letzte Wahl war am 11. und 12. November 2017.

Im Pfarrgemeinderat engagieren sich Menschen, die

  • die gesamte Pfarrei im Blick haben und entsprechende Entscheidungen treffen
  • an der Gestaltung des zukünftigen pastoralen Raumes mitwirken möchten
  • Visionen haben, Ziele formulieren, das Pastoralkonzept umsetzen und neue Akzente setzen
  • eine Vernetzung zwischen den Gemeinden und darüber hinaus schaffen
  • andere Menschen inspirieren können und neue Wege gehen
  • nicht alle Gemeinden kennen aber bereits sind, nicht nur an die eigene Gemeinde zu denken
  • im Blick haben, wie die einzelnen Gruppen und Initiativen miteinander kommunizieren und voneinander profitieren

Um diese Aufgaben bewältigen zu können, beruft der PGR örtlich (Gemeindeausschüsse) und inhaltlich (Sachausschüsse) orientierte Ausschüsse ein. Losgelöst von der PGR-Wahl kann jeder Interessierte in den Ausschüssen mitwirken. Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie die Vorstandsmitglieder an.

Astrid Holzbeck
Vorsitzende des Pfarrgemeinderates
02303-16593

Gemeindeausschüsse
Möchten Sie in Ihrer Gemeinde vor Ort das Leben gestalten? Engagieren Sie sich in einem Gemeindeausschuss! Die Treffen sind öffentlich. In den Gemeindeausschüssen der fünf Gemeinden engagieren sich Christinnen und Christen, die

  • das Leben in der eigenen Gemeinde in den Blick nehmen und gestalten möchten
  • sich vor Ort auskennen („Heimatkundige“)
  • Projekte auf Ebene der eigenen Gemeinde entwickeln und umsetzen möchten
  • bereit sind, mit dem Pfarrgemeinderat zusammen zu arbeiten
  • auch für eine begrenzte Zeit und / oder einem bestimmten Projekt mitarbeiten möchten (eventuell weniger als vier Jahre)

Die von den jeweiligen Gemeinden gewählten Mitglieder des PGR sind beauftragt, die Gemeindeausschüsse zu begleiten und zu organisieren. Deshalb sind auch die Vorstandsmitglieder des PGR der jeweiligen Gemeinde Ansprechpartner, wenn Sie Fragen zu den Gemeindeausschüssen haben.

Herz Jesu: Janfelix Müller
St. Katharina: Michaela Labudda
St. Marien: Stefan Schmitz
St. Martin: Edgar Terhorst
St. Peter und Paul: Heinz-Josef Löckmann

Janfelix Müller
Gemeindereferent
Martinstraße 32, 59423 Unna
Fon 02303 80496
Michaela_Labudda
Michaela Labudda
Gemeindereferentin
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 21645
Stefan Schmitz
Pastor
Kletterstraße 41, 59427 Unna
Fon 02303 538435
Dipl. Soz. Päd. Edgar Terhorst
Seelsorger im Lebenszentrum und Katharinen-Hospital
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 3050486
Heinz-Josef Löckmann
Pastor
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 7736277

Sachausschüsse
In einem der ersten Treffen hat der bisherige Pfarrgemeinderat inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit festgelegt. Unter anderem gab es die Sachausschüsse „Jugend“, „Caritas“ und „Förderung des Ehrenamtes“. Neben den Mitgliedern des PGR arbeiten engagierte andere Personen aus dem Gemeinden, Verbänden und Vereinen mit.

Vielleicht ist etwas für Sie dabei!

Jugend:

Janfelix Müller
Gemeindereferent
Martinstraße 32, 59423 Unna
Fon 02303 80496

Caritas:

Michaela_Labudda
Michaela Labudda
Gemeindereferentin
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 21645

Ehrenamt:

Stefan Schmitz
Pastor
Kletterstraße 41, 59427 Unna
Fon 02303 538435

Kirchenjahr gestalten, Aufgaben im Gottesdienst

Lektoren, Kommunionhelfer, Leiter von Wort-Gottes-Feiern und aktive Menschen in den Liturgiekreisen und der Ökumene sind wesentliche Garanten für die Gestaltung der Gottesdienste und des Kirchenjahres. Verschiedene Kreise zur Gestaltung von Kinderwortgottesdiensten und / oder anderen Formaten spiegeln die Vielfalt der Begabungen und Talente der Menschen wider.

Sie möchten mehr wissen?

Paul Mandelkow
Paul Mandelkow
Pfarrer
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02303 14939

Messdiener / Jugend

Die Messdiener erfüllen wesentliche Aufgaben im Gottesdienst. Ältere Messdiener engagieren sich in der Messdienerleiterrunde auf Pfarreiebene und planen und veranstalten einmal im Monat Aktivitäten wie z. B. Fahrten, Übernachtungen, Fußballturniere etc..

Am zweiten Sonntag im Monat feiern wir die Heilige Messe um 18:00 Uhr in St. Katharina als Jugendmesse. Diese wird von Jugendlichen vorbereitet und gestaltet.

Die Pfadfinder bieten Kindern und Jugendlichen sinnvolle Freizeitaktivitäten. Sie treffen sich zu wöchentlichen Gruppenstunden in den Altersgruppen 7 – 18 Jahren. Darüber hinaus fahren sie ins Pfingst- und Sommerlager.

Janfelix Müller
Gemeindereferent
Martinstraße 32, 59423 Unna
Fon 02303 80496

Musik, Kunst, Literatur

Seit 2016 engagiert sich Frau Angelika Hillebrand als hauptamtliche Kirchenmusikerin in unserer Pfarrei. Sie unterstützt dabei auch die Arbeit der Kirchenchöre und koordiniert den Einsatz der Organisten. Die verschiedenen  Musikgruppen und Chöre der Pfarrei gestalten die Jugendmessen, die Fronleichnamsprozession und auch Sonntagsmessen in unseren Kirchen. Für die Gestaltung besonderer musikalischer Projekte werden immer mal wieder „Projektchöre“ angeboten.

Für besondere musikalische Höhepunkte sorgen auch die einzelnen Konzerte, die von Frau Hillebrand angeboten werden.

Angelika Hillebrand
Kantorin
Katharinenplatz 5, 59423 Unna
Fon 02383 9227030

Die KÖBs (Katholische öffentliche Büchereien) in St. Katharina und St. Marien laden lesehungrige Kinder und Erwachsene ein. Ehrenamtliche Mitarbeiter organisieren die Ausgabe und Inhalte der Büchereien.

Astrid Holzbeck
Vorsitzende des Pfarrgemeinderates
02303-16593

Vereine / Verbände

In den Gemeinden der Pfarrei gestalten die „Katholische Männerbewegung“ die „Katholischen Frauen Deutschland“ (kfd) und die Verbände der Kolpingsfamilien Gottesdienste mit. Begegnungen (z. B. Café Muckefuck in St. Peter und Paul), Gemeindefeste und Veranstaltungen wären ohne die Mithilfe von Freiwilligen aus den  Vereinen nicht möglich.

Die Erreichbarkeit der Vorstände wird in Kürze veröffentlicht. Bis dahin stehen die Koordinatoren als Kontakte zur Verfügung.

Astrid Holzbeck
Vorsitzende des Pfarrgemeinderates
02303-16593

 

Aufgabenbeschreibung
Dieser Punkt befindet sich zurzeit im Aufbau. Uns ist es wichtig, dass Menschen, die überlegen eine bestimmte Aufgabe zu übernehmen, einschätzen können, was inhaltlich und zeitlich auf sie zukommt. Deshalb werden wir die Aufgaben, die uns bekannt sind, beschreiben.

Freiwillige gesucht
Unter dieser Überschrift möchten wir gezielt Menschen für bestimmte Aufgaben suchen. Darüber hinaus freuen wir uns über alle, die ihre Talente und Begabungen für neue Initiativen einbringen möchten. Eine konkrete Suche gibt es im Augenblick nicht.

Fortbildung
Wesentliche Elemente der Förderung des Ehrenamtes sind die Begleitung, die Einarbeitung aber auch die Fortbildung. Die Begleitung möchten wir durch die Koordinatoren und die Einarbeitung durch die jeweils Verantwortlichen für die Initiative sicherstellen. Den Fortbildungsbedarf möchten wir in einem Gespräch zwischen dem Freiwilligen und  einem der Koordinatoren erfahren und dann organisieren. Dass uns die Fortbildung wichtig ist, wurde in einer Erleichterung des Zugangs zu Fortbildungsangeboten niedergelegt. Fortbildungsmaßnahmen, die von einem Christlichen Bildungsträger angeboten werden und nicht allein privaten Zwecken dienen, gelten bis zu einem Betrag bis 300,- € pro Person im Jahr, einschließlich aller Kosten, als genehmigt. Damit sind meist alle Kosten abgedeckt.

Haben Sie Lust zu stöbern? Hier der Link zum Fortbildungsprogramm der kefb Dortmund: http://www.kefb.de/995-Kursprogramm.html

Weitere Auskünfte geben Ihnen die Koordinatoren.

Informationen des Bistums zur Freiwilligenarbeit
Wenn Sie sich weiter informieren möchten – Das Erzbistum Paderborn hat ein Referat zur Förderung des Ehrenamtes eingerichtet. Dort können Sie weitere Informationen erhalten.

http://www.erzbistum-paderborn.de/487-von-A-bis-Z/3993,Ehrenamt-Ehrenamtliche.html

error: Content is protected!