Seite wählen

KunstKirche Fröndenberg-Warmen

Die Winterpause der KunstKirche Warmen ist nach drei Monaten endlich beendet. Künstler werden wieder die Möglichkeit haben sich einem breiteren    Publikum vorzustellen. Raus aus dem Atelier, zeigen was einen bewegt, zeigen was man geschaffen hat. Wir möchten mit dem „Kulturraum Kirche“ wieder vielen Menschen einen Ort der Begegnungen und der Kommunikation zur Verfügung stellen. Unsere Zielgruppe sind auch weiterhin Künstler der Region, Künstler, die vielleicht noch nicht so bekannt sind oder aber wenig bis keine Chance haben in großen Museen oder Galerien auszustellen.

Für das Jahr 2024 hat der Kunstverein insgesamt neun Ausstellungen mit zahlreichen Künstlern unterschiedlichster Stilrichtungen geplant. So werden u.a. Yvonne Franke aus Fröndenberg oder Marika Bergmann und Susanne Schütz aus Dortmund erwartet. Wir freuen uns aber auch ganz besonders auf die Arbeiten der Künstlervereinigung „Freiraum gestalten“ aus unserer Nachbarstadt Menden, zu der wir mittlerweile sehr gute Kontakte pflegen.
Eine ganz besondere Ausstellung erwartet uns im August des Jahres. Die Welt wird zur Zeit von Kriegen bedroht, unsere Demokratie droht dabei zerrieben zu werden. Viele Bürger gehen auf die Straße, um gegen diese Entwicklung zu demonstrieren. Wir vom Kunstverein haben uns daher entschlossen, gegen das Vergessen unsere Augustausstellung diesem Thema zu widmen. Diese besondere Ausstellung wird daher unter dem Titel Künstler für Frieden und Freiheit“ laufen.  

Den Auftakt macht allerdings, wie in jedem Jahr, der  Fotoclub Fröndenberg mit „Stadtlandschaften“. Zehn Fotografen werden ihre unterschiedlichen Eindrücke von ihren Fotoexkursionen durch die Welt  der Städte zeigen. Bereits bei den Vorbereitungen zu diesem Thema wurde klar, dass jeder   Fotokünstler seine eigenen Vorstellungen zu dem Thema hat. Und das ist auch gut so, denn auf diese Weise wird dem Betrachter der Ausstellung viel Abwechslungsreiches geboten. Was macht eine Stadt aus, was ist die Seele einer Stadt? Mit dem Mittel der Fotografie will jeder einzelne Fotokünstler  seine ganz eigenen Eindrücke dem Betrachter zu diesem Thema näher-bringen. Ob Reisefotografie, Architektur, Streetfotografie oder Abstraktes,  alles ist erlaubt, ja geradezu gefordert. Dazu gehört natürlich auch ein Rundgang durch Fröndenberg.

Ausstellungszeitraum: 15.03. bis zum 07.04.
Öffnungszeiten: samstags und sonntags jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr
Adresse: KunstKirche Warmen, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg

 

error: Content is protected!