Seite wählen

Treffpunkt der Initiative WeltOffen für Geflüchtete und Alteingesessene 

 

Die schon seit Jahren in Kooperation mit dem Caritasverband für den Kreis Unna in der Flüchtlingshilfe tätigen Ehrenamtlichen haben eine (neue) Anlaufstelle: den Treffpunkt „Initiative WeltOffen“ in der Gerhart-Hauptmann-Straße 14 in Unna. Das markiert einen besonderen Meilenstein in der Geschichte der Initiative WeltOffen. Die Ehrenamtlichen, zu denen auch Mitglieder unserer katholischen Gemeinden gehören, haben sich anfänglich vor allem um die vielen neu angekommenen, geflüchteten Menschen bemüht und ihnen bei lebensnotwendigen Erledigungen geholfen, Wohnungen und Kita-Plätze gesucht, bei Behördengängen begleitet, Umzüge organisiert, Übersetzungshilfen angeboten und vieles mehr.

Heute richten die Helferinnen und Helfer ihr Augenmerk darüber hinaus auf die nachhaltige langfristige Integration unserer neuen Mitbürgerinnen und -bürger. Dabei bringen Menschen mit eigener Fluchtgeschichte ihre Kompetenzen auf Augenhöhe ein.  Nun gibt es einen Treffpunkt für Geflüchtete und Alteingesessene im Zentrum Unnas, der mit viel buntem Leben gefüllt werden soll.

Auch Sie sind herzlich eingeladen, ab Mitte Februar diesen Treffpunkt zu besuchen, einen Kaffee zu genießen und mit Ehrenamtlichen und Geflüchteten ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!