Seite auswählen

                                                                                        Foto: Gregor Linßen

 

PSALM 2016

Intensiv-Chorprojekt in St. Katharina

 

Ein Termin zum „Vormerken“: Eine außergewöhnliche musikalische Inszenierung bringt das Pop-Oratorium „PSALM 2016 Projekt“ von Gregor Linßen in unsere Pfarrei. Die Aufführung des durchaus spektakulären Werkes – unterstützt von einem großen Projektchor, darunter Sängerinnen und Sänger aus Unna – ist am Samstag, 30. März 2019 um 19:00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Katharina.

Das Theater-Oratorium PSALM 2016 ist ein Musik-Theater-Projekt in den Themenfeldern kulturpolitische Bildung und interreligiöser Dialog. Das Stück vergegenwärtigt den religiösen Hintergrund der christlich-abendländischen Kultur und setzt diese in Beziehung zur multikulturellen Realität in einem weltlichen Staat.

Die Grundaussage des Stücks ist das Wissen über Entstehung und Inhalt der christlichen Werte als notwendige Voraussetzung für Toleranz und den gelingenden gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der PSALM 2016 wurde im Mai 2016 in der Oper Leipzig uraufgeführt.

Auch die Aufführung des Werkes von und mit Gregor Linßen ist sicher sehr besonders: Der Musiker lebt und arbeitet als Komponist, Texter und freier Tonmeister in Neuss. Er ist freiberuflicher Referent für Neues Geistliches Lied (NGL), bei Chorwochenenden und kirchenmusikalischen Werkwochen in ganz Deutschland und war musikalischer Leiter für diverse diözesane Großprojekte und internationale Wallfahrten. Er schrieb unter anderem die offizielle Weltjugendtags-Hymne Venimus adorare eum (2005) und diverse Katholikentagslieder. Seine Oratorien wurden in Jerusalem, Assisi und Rom uraufgeführt.

Nähere Informationen zum Ticketverkauf folgen im Februar.

 

 

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!