Seite wählen

Spendenaufruf des Bischöflichen Hilfswerks MISEREOR e V. 

In der aktuellen Corona-Krise besinnen sich viele Menschen in unserem Land auf den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Was wir im täglichen Miteinander erfahren, gilt weltweit: Mehr denn je sind die Menschen im Nahen Osten, in Venezuela, im Kongo und anderen Ländern auf unsere Solidarität angewiesen. Zu den größten Nöten und Leiden wie Krieg, Vertreibung und Flucht tritt nun die Sorge um die eigene Gesundheit in Zeiten der Pandemie hinzu.

Gemeinsam mit unseren Partnern stehen wir fest an der Seite der Menschen. Doch die Folgen des Corona-Virus treffen auch unsere Fastenaktion. Viele Gemeinden und Gruppen haben Fastenessen, Solidaritätsläufe oder CoffeeStop-Aktionen geplant, die nun ausfallen müssen.

Die MISEREOR-Kollekte ist eine existentielle Säule unserer Arbeit. Da alle Gottesdienste abgesagt wurden, entfällt somit auch diese wichtige Sammelaktion. Dennoch geht die Arbeit in den Projekten weiter. Bitte helfen Sie uns dabei, die Kollekte dennoch zu einem guten Ergebnis für die Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu führen.

Sie können direkt an Misereor Spenden Misereor Spendenformular

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage von Misereor

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!