Seite wählen

Bild: Nicolas Schnall / pba
In: Pfarrbriefservice.de

 

Licht der Hoffnung – Tägliches Gebet beim Glockengeläut

Ab sofort laden evangelische und katholische Kirchen in Unna, im Dekanat und in vielen anderen Städten ein, täglich um 19.30 Uhr für einen Moment inne zu halten, eine Kerze anzuzünden, sie sichtbar ins Fenster zu stellen und ein Gebet, z. B. das Vater Unser, zu beten. Zu dieser Zeit werden jeweils die Glocken von Unnas Kirchen dazu einladen.

Die Aktion ist eine ökumenische Initiative für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.

Seien wir im Gebet miteinander verbunden.

 

20200320 OekumenischesGebet (1)

 

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!