Seite wählen

Kirchen und Kino im November

 

Das neue Kinoprogramm aus der Reihe “Kirchen und Kino” startet im Oktober mit dem Film “Yalda”.

Eine junge iranische Frau, die ihren viel älteren Ehemann erschlagen hat, wird zum Tode verurteilt. Sie erhält die Chance, am Yalda-Fest in einer Reality-TV-Show die Familie des Getöteten um Vergebung zu bitten und sich einem Zuschauervotum über Leben und Tod zu unterwerfen. Das kammerspielartige Drama begnügt sich nicht mit der Kritik an patriarchalen Machtstrukturen zwischen Eheleuten im Iran, sondern weitet den Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse. Zudem wirft der Film ein irritierendes Licht auf Soziale Medien, die sich bestens mit antidemokratischen Tendenzen und autoritären Systemen vertragen.

Frankreich/Deutschland/Schweiz/Luxemburg 2019
Regie: Massoud Bakhshi
Film des Monats (CH) Dezember 2020

 

Das KinoRama Unna zeigt den Film am Mittwoch, 10.11. um 19.30 Uhr und am Sonntag, 14.11. um 11.00 Uhr. (Eintritt 6 €). Das Thema des Films wird am Sonntagabend, 14.11. in der Predigt in der Sonntagabendmesse um 18:00 Uhr in der Kirche St. Katharina, Katharinenplatz 5-7, 59423 Unna aufgegriffen.

KinoRama Unna, Massener Str. 32 – 38, 59423 Unna info@kinounna.de ; www.kino-unna.de

Unter http://www.kirchen-und-kino.de finden Sie alle Filme und Termine der Saison.

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!