Seite wählen

In der Hauskommunion miteinander verbunden

Liebe Gemeinde!

Wir dürfen seit einigen Wochen wieder miteinander die Heilige Messe feiern. Die Auflagen und Bestimmungen, die wir einzuhalten haben (Abstandsregelung, kein Gesang, Eintragung in Listen, Abweisung von Gottesdienstbesucher*innen), haben jedoch zur Folge, dass bei vielen keine Feierstimmung aufkommt. Auch meiden Menschen mit Vorerkrankungen Menschenansammlungen – Familien bleiben diesen Feiern ebenso in großer Zahl fern.

Die Gemeinschaft untereinander und die Gemeinschaft mit Jesus Christus kann unter diesen Umständen nicht in vollem Umfang gelebt werden. Das ist schmerzlich und schadet uns. Wir machen uns Sorgen, da uns dieser Zustand sehr wahrscheinlich für eine längere Zeitspanne erhalten bleiben wird.

Mit der Hauskommunion möchten wir jetzt eine neue Möglichkeit schaffen, uns als Gemeinde zu verbinden. Wir wollen eine Verbindung mit der Gemeinde schaffen, die sich am Sonntag zur Feier der Hl. Messe versammelt und am Tisch des Herrn trifft und von dieser Mitte aus die Kommunion zu Ihnen nach Hause bringt. So bleiben wir in der Heiligen Messe mit denen verbunden, die zuhause die Kommunion empfangen.

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot interessiert! Die Seelsorger*innen stehen für Nachfragen und ein Gespräch gerne zur Verfügung – sprechen Sie uns an!
Melden Sie sich gerne beim Pfarrbüro (Tel.: 14939 oder Edgar Terhorst Tel. 3050486).

 

Weitere aktuelle Nachrichten

error: Content is protected!