Krippenprojekt ist dokumentiert – Broschüre zu den Figuren zu bekommen

Krippenprojekt ist dokumentiert – Broschüre zu den Figuren zu bekommen

Nachdem im Januar die Krippe in der Katharinenkirche abgebaut worden ist, gibt es noch weitere Arbeiten rund um das Projekt zu erledigen. 

So sind Fotos entstanden, die die Figuren noch einmal neu und anders im Kirchraum präsentieren. 

Zusammen mit den Betrachtungstexten der Advents- und Weihnachtszeit ist mit den Bildern eine Broschüre entstanden, die nun gedruckt vorliegt.

Diese Broschüre geben wir gerne an interessierte Menschen weiter, auch wenn sie die Krippe gar nicht im Original gesehen haben. In der Dokumentation sind Betrachtungen zu den Krippenfiguren angeboten, die auch jenseits der „Spiegelkrippe“ Anregungen bereithalten.

Wer solch eine Broschüre haben möchte, kann diese in unseren Pfarr- und Gemeindebüros, in der Sakristei St. Katharina und in unseren beiden Büchereien gegen eine freiwillige Spende zugunsten unseres Hospizes bekommen.

Auch die Mitglieder der Projektgruppe geben gerne die Broschüren aus: Reinhild und Markus Rediger, Andrea Steinriede, Ray Kettrup, Andreas Neumann, Andreas Metken und Ludger Büngener.

Mittlerweile  ist die Krippe von der Stadtpfarrei St. Jodokus in Bielefeld abgeholt worden. Sie waren die ersten unter den verschiedenen Interessenten, die die Krippe im nächsten Advent präsentieren wollen.

Wir freuen uns, dass auch über Unna hinaus die Krippe Resonanz gefunden hat und eine weitere Verwendung finden wird.


Zurück zur Übersicht der Artikel

DOM-Radio
mehr...

Pfarrnachrichten
Pfarrnachrichten für den Pastoralverbund
mehr...

Pfarrgemeinderat - Pastoralverbund Unna und St. Marien Massen
Protokoll vom 22.2.2017

mehr...

Gemeindeausschüsse
Peter und Paul 7.2.2017- Herz Jesu 16.3.
mehr...

Neue pastorale Räume
eine Herausforderung
mehr...

Ein Kreuzweg... - Glauben
gebetet am Karfreitag 2015

mehr...

Sakramente
mehr...

LINKS
mehr...